Familienwohngruppe Rettkowski

Unser Ziel ist es:

Durch die Arbeit mit den Eltern, den Kindern und Jugendlichen gegebenenfalls eine Rückkehr in die Familie zu ermöglichen.

Bei fehlenden familiären Bindungen einen verlässlichen Rahmen zu bieten, der die Möglichkeit beinhaltet, neue Bindungen einzugehen und bestehende zu festigen.

Das Kind oder den Jugendlichen in seiner Lebensphase anzunehmen, diese als wertvoll zu begreifen und ihm einen Schutzraum zu bieten.

Unsere Hilfen im Überblick:

  • Hilfen zur Erziehung über Tag und Nacht (§§ 27,34, 35a SGB VIII)
  • drei Wohngruppen
  • rollstuhlgerechte Wohnung
  • Hilfen zur Verselbstständigung
  • Sensorische Integration
  • Psychomotorik
  • Förderdiagnostik
  • Lerntherapie
  • integrative Schutzmaßnahmen
  • Elternarbeit (Familienrat)
Zuletzt aktualisiert am: